Schlagwort-Archiv: Theater Dortmund

„Saul“ von Georg Friedrich Händel in der Oper Dortmund Premiere am 25. April 2015

Christian Sist / Foto: Gerardo Garciacano
Christian Sist / Foto: Gerardo Garciacano

Händels szenisches Oratorium „Saul“ wird Samstag, 25. April 2015, um 19.30 Uhr im Opernhaus Dortmund Premiere haben.  „Saul“ von Georg Friedrich Händel in der Oper Dortmund Premiere am 25. April 2015 weiterlesen

Auferstehung von „Jesus Christ“ bereits im September 2015! Erfolgsmusical „Jesus Christ Superstar“ wird in der Oper Dortmund wieder aufgenommen

Alexander Klaws (Jesus)  ©Björn Hickmann/Stage Picture GmbH
Alexander Klaws (Jesus)
©Björn Hickmann/Stage Picture GmbH

Am Samstag, 19. September 2015, wird im Dortmunder Opernhaus um 19.30 Uhr das Musical „Jesus Christ Superstar“ wieder aufgenommen. Der Vorverkauf startet am Donnerstag, 26. März 2015, um 10 Uhr. 

Auferstehung von „Jesus Christ“ bereits im September 2015! Erfolgsmusical „Jesus Christ Superstar“ wird in der Oper Dortmund wieder aufgenommen weiterlesen

Sexuelle Gier und Faszination des Verbotenen – „Don Giovanni“ in der Oper Dortmund – Premiere am 8. März 2015

Gerardo Garciacano-Foto Oper Dortmund
Gerardo Garciacano-Foto @Oper Dortmund-

Don Giovanni weckt in seiner Umgebung das, was man lieber unter der Decke hält und nicht offen zu zeigen wagt: Sexuelle Gier, die Faszination des Verbotenen und rasende Triebhaftigkeit. In Jens-Daniel Herzogs Regiekonzept sind deswegen alle Figuren von Don Giovanni gefesselt. Am Ende muss DonGiovanni sterben, weil er das Bild, das die anderen von sich selbst haben, in Gefahr bringt.  Sexuelle Gier und Faszination des Verbotenen – „Don Giovanni“ in der Oper Dortmund – Premiere am 8. März 2015 weiterlesen

Oper Dortmund: Der Rosenkavalier – Ein Sängerfest!

Christiane Kohl (Feldmarschallin), Ashley Thouret (Sophie), Ileana Mateescu (Octavian)  ©Thomas Jauk / Stage Picture GmbH
Christiane Kohl (Feldmarschallin), Ashley Thouret (Sophie), Ileana Mateescu (Octavian)
©Thomas Jauk / Stage Picture GmbH

Premiere 25. Januar 2015  

besuchte 2. Aufführung: 30. Januar 2015 Oper Dortmund: Der Rosenkavalier – Ein Sängerfest! weiterlesen

Ballett Dortmund: Matinee „Drei Streifen: Tanz“ – Sonntag, 8. Januar 2015, 11.15 Uhr

Xin Peng Wang / Foty by www.theaterdo.de
Xin Peng Wang / Foty by www.theaterdo.de

Am Sonntag, 8. Januar 2015, führen Ballettdirektor Xin Peng Wang,  Choreograph Jiřί Bubenίček, Bühnenbildner Otto Bubenίček, Kostümbildnerin Elsa Pavanel sowie Ballettmanager Tobias Ehinger in die Choreographien des Ballettabends „Drei Streifen: Tanz“ ein. Ballett Dortmund: Matinee „Drei Streifen: Tanz“ – Sonntag, 8. Januar 2015, 11.15 Uhr weiterlesen

Oper Dortmund: Premiere “Der Rosenkavalier” am 25.1.2015 – Karl Heinz Lehner als Baron Ochs von Lerchenau

k-Opernhaus1 DortmundAufgrund einer Erkrankung im Ensemble wird Karl Heinz Lehner als Baron Ochs von Lerchenau in der Premiere von „Der Rosenkavalier“ am 25. Januar 2015 in der Oper Dortmund zu sehen sein. Oper Dortmund: Premiere “Der Rosenkavalier” am 25.1.2015 – Karl Heinz Lehner als Baron Ochs von Lerchenau weiterlesen

Dortmund: MUSIKCAFÉ mit GMD Gabriel Feltz und Prof. Martin Geck

 

GMD Gabriel Feltz /Musikcafe
GMD Gabriel Feltz /Musikcafe

Zum 3. Musikcafé am Montag, den 12.01. um 17.30 Uhr in der Mayerschen Buchhandlung, hat sich der Dortmunder Generalmusikdirektor Gabriel Feltz einen spannenden Gesprächspartner eingeladen. Ihm gegenüber wird Prof.
Martin Geck sitzen, ein Musikwissenschaftler, dessen Bücher über Bach, Mozart, Beethoven, Schumann, Wagner usw. in ein gutes Dutzend Sprachen übersetzt und mehrfach mit Literaturpreisen ausgezeichnet wurden. Derzeit lehrt der gebürtige Wittener als emeritierter Professor an der TU Dortmund.  Dortmund: MUSIKCAFÉ mit GMD Gabriel Feltz und Prof. Martin Geck weiterlesen

Oper Dortmund: Mit „Roxy“ zum Start der Bundesliga

Roxy und ihr Wunderteam/Theater Dortmund/Foto Stage Picture
Roxy und ihr Wunderteam/Theater Dortmund/Foto Stage Picture

Die Oper Dortmund erleichtert allen Fans das Warten auf den Beginn der Bundesliga-Rückrunde. Zuschauer, die an der Abendkasse eine Karte für die Januarvorstellungen von „Roxy und ihr Wunderteam“ kaufen, zahlen den Fanpreis von € 16.50. Voraussetzung für diesen Preis ist allerdings, dass man das Trikot, den Schal oder die Mütze des eigenen Lieblingsvereins zur Vorstellung trägt.   Oper Dortmund: Mit „Roxy“ zum Start der Bundesliga weiterlesen